Presse
05.06.2010, 10:41 Uhr
Endlich ans Berliner Abwassernetz
In der Stadtrandsiedlung Blankenfelde beginnen die Bauarbeiten
Damit sich die Blankenfelderüber die anstehenden Arbeiten informieren können, lud der CDU-Ortsverband Pankow- Nord vor wenigen Tagen die Oberbauleiter Michael Radunz und Klaus Pandza von den Berliner Wasserbetrieben zu einem Bürgerstammtisch ein.
Seit 1990 wurden in den Pankower Ortsteilen nach und nach Wohnanlagen und Siedlungen, die bislang keinen Abwasser- anschluss,sondern Sammel- gruben hatten, an das Berliner Abwassernetz angeschlossen. Vor etwa zehn Jahren sprachen sich immer mehr Blankenfelder für den Anschluss an das Abwassernetz aus. „Gerade die CDU Pankow setzte sich seither mit viel Nachdruck in den entsprechenden Gremien für dieses Thema ein“, berichtet York-A. Mayer vom CDU-Ortsver- band Pankow-Nord, der den Bürgerstammtisch organisierte. Nun ist es geschafft.

Bauzeit ist bis 2013. Momentan laufen die Planungen für den zweiten und dritten Bauabschnitt. Der zweite umfasst den restlichen Birnbaumring und den Kartoffelsteig. Geplante Bau- zeit von März 2011 bis März 2012. Der dritte Bauabschnitt be- trifft den Sichel-, Forken-, Sonnenblumen- und Kürbissteig. In diesen Straßen soll der Abwasseranschluss von Januar 2012 bis März 2013 gebaut werden. Ziel ist es, die gesamte Sied- lung bis 2013 vollständig an das Abwassernetz anzuschließen. Mit dieser Baumaßnahme werden alle bisherigen Abwasser- sammelgruben überflüssig.

Lesen sie mehr dazu auf Seite 11 der Berliner Woche, vom 26.05.2010, unter folgendem Link:

www.berliner-woche.de/fileadmin/Wochenblatt-Ausgaben/2010/1021_PA.pdf


Kommentar schreiben
CDU Kreisverband CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Ortsverband Pankow-Nord  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.32 sec. | 27297 Besucher