Archiv
16.11.2008, 14:51 Uhr | Thomas Dorenburg
Müllhalde Karpfenteiche Buchholz beseitigen!
Im Rahmen der Einwohner-Fragestunde hat das Vorstandsmitglied der CDU Pankow-Nord Yorck-A. Mayer am 12.11.08 in der BVV Pankow wegen der Vermüllung an den Karpfenteichen in Buchholz kritische Fragen an Bezirksbürgermeister Matthias Köhne gerichtet.

Mayer wollte wissen:

  1. "Warum ist die seit 01.05.08 ausgebrannte Gaststätte "Wiesenbaude" bis heute nicht gesichert?
  2. Das Gebäude und das Grundstück entwickeln sich seitdem zu einer Müllkippe; warum verpflichtet man den Eigentümer nicht, seinen Obliegenheiten nachzukommen?
  3. Trotz ausgewiesenem Status "NSG" verkommt das gesamte Areal um die Karpfenteiche ebenfalls an mehreren Stellen; wann beseitigt das Bezirksamt alle Müllberge?
  4. Warum werden die Gehwege nicht regelmäßig von den Blättermassen befreit-akute Rutschgefahr? (Europa-Radweg)"

Bürgermeister Köhne beantwortete die Fragen nicht oder nur ausweichend. Mayer hat sich deshalb die Lokalpresse gewandt und einen Besichtigungstermin am Dienstag, 18.11.08, 10.00 Uhr an der Ecke Straße 44 / Straße 42 in Buchholz, organisiert. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich vor Ort über diesen Mißstand zu informieren.

Bilderserie
CDU Kreisverband CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Ortsverband Pankow-Nord  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.17 sec. | 15142 Besucher